Infoportal zum Thema Pferdekauf und Pferdeverkauf

Pferd kaufen header

Hannoveraner Pferd

Der Hannoveraner ist ein Reitpferd, welches bereits im 15. Jahrhundert in Niedersachsen, vornehmlich im Raum Hannover gezüchtet wurde. Bis heute zählt der Hannoveraner zu den meist vorkommenden Warmblut-Rassen in ganz Europa. Die Rasse gilt als gelehrig, aufmerksam, ausgeglichen, aber auch temperamentvoll. Er selbst wird als Sportpferd im rechteckigen Format gesehen. Seine Statur ist daher länger als hoch. Die Rassetypen reichen vom harten, blutgeprägten Pferd bis hin zum kräftigen und stämmigen Kommandeurspferd. Die Hannoveraner können je nach Geschlecht ein Stockmaß von 160 bis 180 cm erreichen. Erlaubte Zuchtfarben sind Braune, Rappen, Füchse und Schimmel.

Besonderheiten der Hannoveraner

Das Besondere am Hannoveraner ist seine exzellente Gangart. Dies macht ihn zu einem idealen Pferd in den Disziplinen Dressur, Vielseitigkeit und Springen. Außerdem ist er prima für den Fahr-, Jagd- und Freizeitsport geeignet. Der Hannoveraner Zuchtverband, der hauptsächlich diese Rasse züchtet, zählt bis heute zum erfolgreichsten sportlichen Zuchtverein in den Pferdesportdisziplinen Dressur, Vielseitigkeit und Springen.