Infoportal zum Thema Pferdekauf und Pferdeverkauf

Pferd kaufen header

Pferdekauf Ratgeber

In dieser kleinen Übersicht finden Sie viele hilfreiche Tipps zum Pferdekauf. Außerdem werden die wichtigsten Sachen erläutert, was man dazu beachten sollte.

Vor dem Pferdekauf

Bevor man sich dazu entschließt, ein Pferd zu kaufen, sollte man sich erst einmal einige Gedanken über den Alltag mit einem Pferd machen.

  • Ist genügend Zeit vorhanden?
  • Welche Erfahrung habe ich mit Pferden?
  • Welche Rasse soll es sein?
  • Ist die Unterbringung gesichert?
  • Wie sehen die finanziellen Mittel zum Kauf und für Folgekosten aus?

In Sachen Zeit sollte man wissen, dass ein Pferd mindestens 2mal am Tag Futter braucht, jeden Tag geputzt und gestriegelt werden muss und regelmäßig Auslauf braucht. Dazu kommt das tägliche Saubermachen der Box und die Überprüfung des Gesundheitszustandes. Wer sein Pferd zudem auf Turnieren reiten möchte, der sollte auch genügend Zeit für das Training einplanen.

Richtige Wahl des Pferdes

Welche Pferderasse Sie beim Pferdekauf auswählen, hängt davon ab, für welche Zwecke Sie das Pferd nutzen wollen. Für die Freizeit sind alle Tiere geeignet. Anders sieht es da aus, wenn Sie Turniere reiten möchten. Wenn Sie Dressur reiten wollen, sollten Sie lieber auf Gangpferde, Traber, Barockpferde oder Kaltblüter wie etwa Tinker verzichten. Wer eher das Springen oder die Vielseitigkeit bevorzugt, der sollte sich eher einen Warmblüter oder eine englische Vollblutrasse kaufen. Wer das Westernreiten liebt, der sollte hier einmal bei den Westernreitpferden, den Haflingern oder den Arabern schauen. Stellen Sie sich vor dem Kauf auf jeden Fall folgende Fragen.

Welche Pferdegröße passt zu mir?

Hier gilt, sind Sie kleiner als 1,80 cm sollten Sie Pferde mit einem Stockmaß zwischen 150 und 160 cm auswählen. Sind Sie größer als 1,80 cm sollten Sie sich ein Pferd mit einem Stockmaß von 170 und höher kaufen.

Wie alt sollte das Pferd sein

Für alle Anfänger sind erfahrene Pferde ideal, die zehn Jahre und älter sind. Wenn Sie bereits Erfahrung mit Pferden haben und Turniere reiten, sollte das Pferd ein Alter zwischen sechs und zehn Jahre haben. Pferde im Alter zwischen einem und vier Jahren hingegen, gehören in die Hände von Profis. Denn hier muss die Entwicklung abgewartet und das Pferd ausreichend gefördert werden.

Hat man die richtige Rasse gefunden, geht es nun auf zu den Pferdezüchtern, um das richtige Pferd zu finden.

Brauche ich einen Fachmann?

Falls sie erstmals ein Pferd kaufen, holen sie sich einen Fachmann an die Seite. So werden sie besser vor Betrügereien geschützt.

Vorreiten lassen!

Sie möchten vor dem Kauf sehen, wie sich die Pferde bewegen? Dann sollten Sie die ausgewählten Tiere vom Züchter vorreiten lassen. So erkennen Sie schnell das richtige Pferd.

Gesundheitszustand klären!

Bevor Sie ein Pferd kaufen, informieren Sie sich genau über den Gesundheitszustand des Tieres und lassen Sie eine Ankaufsuntersuchung machen. Der Tierarzt überprüft dabei das Allgemeinbefinden des Pferdes, hört das Herz und die Lunge ab, kontrolliert die Haut und das Fell, misst die Temperatur und den Puls und überprüft die Atemfrequenz.

Wie sollte ich das Pferd transportieren

Hier sollte man immer vereinbaren, dass der Verkäufer den Transport vom Pferd übernimmt. Das Risiko für Verletzungen während der Fahrt bleibt so beim Verkäufer. Nehmen Sie das Pferd nur so an, wie Sie es auch beim ersten Treffen gesehen haben.

Und nun viele Spaß beim Pferdekauf!